Easy Coder PD-Series von Intermec

Zu den Industriedruckern von Intermec zählen auch die EasyCoder PD-Series, im Konkreten die Modelle PD41 und PD42. Sie sind besonders in Logistik-, Transport- und Produktionsumgebungen gefragt, in denen mittlere Druckaufkommen bewältigt werden müssen. Industriedrucker deshalb, weil ihre stabilen Metallgehäuse schwierigen Bedingungen standhalten und sich somit perfekt für den rauen Arbeitsalltag eignen.

Mit einer Druckgeschwindigkeit von starken 150mm pro Sekunde und einer Auflösung von entweder 203 oder 300 dpi erhalten Sie in Sekundenschnelle brillante Druckergebnisse.

Die leicht kostengünstigere Variante ist der EasyCoder PD41, die dennoch über viele Charakteristika ihres Serienbruders PD42 verfügt. Ein wichtiges Merkmal fehlt ihm jedoch: das graphische Display. Dies erleichtert die gesamte Konfiguration und ermöglicht Ihnen so komfortables, angenehmes Arbeiten. Dank verschiedener Kontrollleuchten wissen Sie zudem immer über den aktuellen Status Ihres Etikettendruckers Bescheid.

Bei der Integration in Ihre Softwareumgebung helfen zum Beispiel Intermecs Druckersprachen Direct Protocol oder FingerPrint, was Sie wiederum flexibler macht. Außerdem verfügt der intelligente Drucker über verschiedene SmartPrinting-Funktionen wie die Verfügbarkeit diverser Fremdsprachen oder die Ready-to-Work-Anzeige. In Bezug auf die Netzwerkfähigkeit hat Intermec das so genannte EasyLAN-Hochgeschwindigkeits-Ethernet standardmäßig integriert.